Ernährungspraxis Schweizer
Individuelle Beratung
Kurse
Vortragsangebote
Service
Kontakt
 

Ernährungstherapie

 

Bei allen Fragen rund um das Thema Ernährung sind Sie bei mir richtig ...

 

Ernährungstherapie

© Sven Hoppe - Fotolia.com

Eine qualifizierte Ernährungstherapie ...

  • ist eine medizinisch angeordnete Rehabilitationsleistung;

  • geht auf Ihre individuellen Fragen und Probleme ein;

  • erleichtert Ihnen den Umgang mit ihrer Erkrankung;

  • gibt Ihnen Hilfen für die praktische Umsetzung der Vorgaben;

  • gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit Ihrer Erkrankung;

  • kann Ihnen helfen Medikamente zu reduzieren;

  • hilft Ihnen Ihr Wohlbefinden zu steigern;

  • hilft Ihnen die Freude am Essen zu erhalten oder zurück zu gewinnen;

 

Eine individuelle Ernährungstherapie ist zum Beispiel sinnvoll bei ...

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen,

  • Bluthochdruck

  • Fettstoffwechselstörungen, z.B. erhöhte Cholesterinwerte,

  • Gicht (Hyperurikämie)

  • Krebserkrankungen

  • Diabetes mellitus

  • Osteoporose

  • rheumatischen Erkrankungen

  • Übergewicht / Adipositas

  • Neurodermitis

  • Verstopfung / Durchfall

  • Entzündliche Darmerkarnkungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)

  • Sprue/Zöliakie

  • Entzündungen der Bauchspeicheldrüse

  • Erkrankungen von Magen, Leber und Galle

  • Lebensmittelallergien

  • Lebensmittelunverträglichkeiten:

    • Fruchtzuckerunverträglichkeit (Fructosemalabsortion, Fructoseintoleranz)

    • Histaminintoleranz

    • Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz)

  • Untergewicht / Mangelernährung
  • Übergewicht (Adipositas)

 

In der Regel erstatten die gesetzlichen Krankenkassen bei Vorliegen einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung (Download unter Service) einen Teil, einige Krankenkassen auch die gesamten Kosten für die Ernährungstherapie.  

Sie haben Interesse an einer Ernährungstherapie? Infos zum Ablauf finden sie hier

Seite drucken